top of page

20 Jahre im Unternehmen: Eine Reise voller Erfahrungen und Erinnerungen

Ein Dienstjubiläum im Unternehmen ist ein besonderer Meilenstein, der nicht nur die Loyalität und das Engagement eines Mitarbeiters würdigt, sondern auch eine Gelegenheit bietet, auf die vergangenen Jahre zurückzublicken. Wir durften dieses Jahr das Dienstjubiläum eines langjährigen Mitarbeiters feiern und teilen gern die Höhepunkte seiner Karriere bei uns. 



Der Beginn einer Reise

Vor 20 Jahren trat Stephan Mannewitz in unser Unternehmen ein und begann seine Reise als Elektroinstallateur im Bereich Gerätebau. Diese Position bot ihm einen tiefen Einblick in die technischen Grundlagen unseres Unternehmens und war der Ausgangspunkt seiner Karriere. Als Elektroinstallateur im Gerätebau hatte er die Möglichkeit, seine technischen Fähigkeiten zu schärfen und ein grundlegendes Verständnis für die komplexen Abläufe in unserem Unternehmen zu entwickeln. 


Aufstieg zur Führungskraft

Durch harte Arbeit und Engagement konnte Stephan Mannewitz innerhalb weniger Jahre eine Führungsposition als Teamleiter erreichen. Diese neue Rolle war sein erster Schritt in die Welt der Führungsaufgaben. Der bedeutendste Wendepunkt in seiner Karriere war jedoch der Wechsel zur Assistenz der Geschäftsleitung im September 2010. In dieser Position war er nicht nur für die Unterstützung der Geschäftsleitung verantwortlich, sondern auch für den Bereich Produktion und Produktionssteuerung. Parallel dazu unterstützte ihn unser Unternehmen bei seiner Weiterbildung am ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH, wo er seinen geprüften Technischen Fachwirt und geprüften Technischen Betriebswirt erwarb. Mittlerweile verantwortet Stephan Mannewitz seit September 2022 als Bereichsleiter Supply Chain die Abläufe und Entwicklung der Abteilungen Logistik, Einkauf und Produktion. 


Überwindung von Herausforderungen 

In den letzten 20 Jahren gab es sicherlich auch schwierige Zeiten, in denen Stephan Mannewitz mit Herausforderungen konfrontiert wurde. Ob es sich um wirtschaftliche Unsicherheiten oder interne Umstrukturierungen handelte, er blieb standhaft und fand Lösungen, um das Unternehmen voranzubringen. Insbesondere die Optimierung unserer Produktionsprozesse und die Einführung effizienterer Einkaufsstrategien sind ihm im Gedächtnis geblieben. Diese Erfahrungen haben ihm geholfen, ein tiefgreifendes Verständnis für unser Geschäft zu entwickeln. 

 

Einfluss auf das Team und persönliches Wachstum 

In seiner Rolle im Unternehmen hat Stephan Mannewitz die Entwicklung seines Teams inmitten dynamischer Wirtschafts- und Produktionsveränderungen miterlebt und mitgestaltet. Anstelle eines quantitativen Wachstums lag sein Fokus auf der Anpassungsfähigkeit und Resilienz des Teams gegenüber Herausforderungen und Veränderungen in der Beschaffung und Produktion. Gemeinsam wurde gelernt, auf sich ändernde Marktbedingungen zu reagieren, effizientere Produktionsmethoden einzuführen und die Beschaffungsstrategien kontinuierlich anzupassen. Diese Entwicklungen haben nicht nur unsere Prozesse optimiert, sondern auch dazu beigetragen, dass jedes Teammitglied wertvolle Fähigkeiten und Kenntnisse erlangt hat, um in einem sich ständig wandelnden Umfeld erfolgreich zu sein. Durch diese gemeinsamen Erfahrungen wurde ein tiefes Verständnis für die Bedeutung von Flexibilität, Innovation und Teamarbeit entwickelt – Schlüsselelemente, die uns als Team und Stephan Mannewitz persönlich stärker gemacht haben. Die Herausforderungen und Erfahrungen in unserem Unternehmen haben ihm geholfen, seine Führungsfähigkeiten zu verbessern und wertvolle Einblicke in die Bedeutung von Teamarbeit und Mitarbeiterentwicklung vermittelt. 

 

Dankbarkeit und Anerkennung

Anlässlich seines 20-jährigen Dienstjubiläums möchten wir Stephan Mannewitz unseren aufrichtigen Dank aussprechen. Sein Beitrag zum Unternehmen ist von unschätzbarem Wert und wir sind stolz darauf, ihn in unserem Team zu haben. Wir freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Jahre mit ihm.  



„Was ich besonders an IONTO schätze, ist das Gefühl, ein Teil des Unternehmens zu sein. Die Kultur hier basiert auf gegenseitigem Respekt, kontinuierlicher Weiterbildung und einer positiven Work-Life-Balance. Diese Aspekte haben es mir ermöglicht, mich sowohl beruflich als auch persönlich zu entwickeln und zu wachsen. Am 1. September 2023 feierte ich mein 20-jähriges Dienstjubiläum bei IONTO. Diese zwei Jahrzehnte waren geprägt von unermüdlichem Lernen, Entwicklung und Erfolg. Ich bin stolz darauf, was wir gemeinsam erreicht haben, und freue mich darauf, was die Zukunft noch für uns bereithält“ – Stephan Mannewitz, Bereichsleiter Supply Chain. 

48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page